Herzlich Willkommen liebe Tierbesitzer

Seit 1980 schenken Sie unserer Kleintierklinik und jetzt unserer Kleintierpraxis ihr Vertrauen, wenn es um die Gesundheit Ihres Tieres geht. Im Mittelpunkt steht ihr Tier, dem wir gemeinsam mit Ihnen bestmöglich helfen möchten. Wir sind bestrebt, dass Sie und Ihr Tier sich in unserer Praxis wohl fühlen und möchten Ihnen mit dieser Webseite die Praxis etwas näher bringen und Sie ein wenig hinter die Kulissen schauen lassen.

Die Tierärztliche Klinik für Kleintiere wurde von 1980 bis 2012 von Herrn Dr. Hans-Henning Wrieg, Fachtierarzt für Kleintiere, geleitet. Nach dem plötzlichen Tod von Herrn Dr. Hans-Henning Wrieg hat seine Tochter Vanessa Wrieg, Fachtierärztin für Kleintiere, die Leitung übernommen. Seit 2016 wird die Kleintierklinik auf Klinikniveau als Kleintierpraxis weitergeführt.

Es werden vor allen Hunde und Katzen, aber auch unsere Nager, gefiederten Haustiere, Reptilien und Exoten behandelt.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch
Vanessa Wrieg
und das Praxis-Team

 

Telefon: 0451 / 79 41 40
Telefax: 0451 / 79 59 00
E-Mail: info@kleintierpraxis-wrieg.de
info: www.kleintierpraxis-wrieg.de

 

 

Aktuelle Corona-Informationen


Liebe Tierbesitzer/innen,

aufgrund der Coronavirus Pandemie sind zur Zeit einige Maßnahmen zu beachten!

Um die Abstandsregelung einhalten zu können, können wir derzeit nur 5 Personen in unserem Wartezimmer platznehmen lassen. Bitte kommen Sie daher nur mit einer Tierbegleitperson.

Bitte tragen Sie während Ihres gesamten Aufenthaltes bei uns eine Mund-Nasen-Bedeckung.

Damit Sie nach wie vor während der Behandlung bei Ihrem Tier sein können, haben wir aus zwei Behandlungsräumen einen gemacht, so dass wir genug Abstand halten können und Sie Ihr Tier nicht alleine lassen müssen. Wir geben uns große Mühe Ihnen und Ihrem Tier ruhig und freundlich entgegen zu treten und nehmen uns wie gewohnt Zeit für alle Ihre Sorgen und Anliegen.

Bitte haben Sie Verständnis und bleiben Sie gesund,

Ihr Praxisteam.

Allgemeine Informationen

  1. Bitte kommen Sie nur mit einer Tierbegleitperson
  2. Bitte tragen Sie eine Mund-Nasen-Bedeckung
  3. Vorrübergehend entfallen die Notfallsprechstunden.
  4. Zur Zeit können keine Hausbesuche gemacht werden.