Unsere Praxis


Vanessa Wrieg und Labrador Emil
Herzlich willkommen

Die Tierärztliche Praxis für Kleintiere ist von der Tierärztekammer Schleswig-Holstein als Ausbildungsklinik zur Weiterbildung von Tierärzten/ innen zu Fachtierärzten/ innen für Kleintiere zugelassen.
Bereits 7 Kollegen/ innen haben sich unter der Leitung von Dr. Hans-Henning Wrieg zum Fachtierarzt/ Fachtierärztin qualifiziert. Unter der Leitung von Vanessa Wrieg werden weitere Tierärzte/ innen zu Fachtierärzten/ innen ausgebildet.
An eine Ausbildungspraxis werden besondere Anforderungen gestellt, so dass wir immer auf dem neusten Stand der Wissenschaft sind, um uns jederzeit kompetent um die Gesundheit Ihres Tiers kümmern zu können.


Wir sind zu unseren Sprechzeiten täglich an 365 Tagen im Jahr erreichbar. An Sonn- und Feiertagen sowie Mittwochs und Samstags haben wir zusätzlich feste Notfallsprechstunden.

 

Besuchen Sie unsere Räume!

Anmeldung

Apotheke

Wartezimmer

Behandlungsräume

Labor

Operationssaal

OP-Nachbereitung

Aufwach- und Überwachungsboxen

Intensiv- und Isolierstation

Röntgenraum


Anmeldung

In der Anmeldung werden Sie von Frau Gembus oder einer Ihrer Kolleginnen begrüßt. Ihre Daten werden aufgenommen, in den PC eingegeben und sind dann in jedem Behandlungsraum verfügbar. In der Anmeldung erfolgt auch nach der Behandlung die Abrechnung und Sie erhalten die verordneten Medikamente aus unserer tierärztlichen Hausapotheke.

Tierärztliche Hausapotheke

In unserer Tierärztlichen Hausapotheke halten wir eine Vielzahl von Medikamenten sowie Präparaten zur Floh-, Zecken- und Wurmprophylaxe, Medizinische Shampoos, Ergänzungsfuttermittel (z.B: Geriatrika, Gelenk- und Hautpräparate) und Futter der Firmen Royal Canin, Hills und Eukanuba für Sie bereit.
Sollten wir ein von Ihnen gewünschtes Präparat, Medikament oder Futter nicht vorrätig haben, können wir es Ihnen jederzeit umgehend bestellen.

Wartezimmer

Hier können Sie entspannt auf die Behandlung Ihres Tieres warten. Um die Wartezeit so kurz wie möglich zu halten, behandeln wir in zwei Behandlungsräumen parallel und bieten ausgesprochen lange Sprechzeiten an, wodurch eine gute Verteilung am Tag erzielt wird. Da wir natürlich auch Notfälle versorgen und diese aufgrund der Dringlichkeit vorgezogen werden, kann es in seltenen Fällen auch zu Wartezeiten kommen. Um diese Zeit so angenehm wie möglich zu machen, stehen Ihnen Zeitschriften, die neusten tiermedizinischen Informationen, sowie Getränke zur Verfügung. Das Raumklima wird durch eine moderne Klimaanlage angenehm reguliert. Sollte Ihr Tier sich mit anderen Patienten nicht verstehen, können Sie in einem separaten Raum Platz nehmen.

Behandlung 1 und Behandlung 2

In unseren beiden Behandlungsräumen wird parallel behandelt, wodurch sich die Wartezeit für Sie und Ihren Liebling verkürzt. Auch in den Behandlungsräumen wird das Raumklima durch eine moderne Klimaanlage angenehm reguliert. Im Behandlungsraum 2 werden auch kleinere Zahnbehandlungen bei Nagern, wie das Kürzen der Schneidezähne mit einem speziellen Schleifgerät, durchgeführt.

Labor

In unserem praxiseigenen Labor werden viele Untersuchungen direkt durchgeführt. Dies dient einer besonders schnellen Diagnosefindung und somit einer optimalen Behandlung Ihrer Tiere. Die notwendigen Laboruntersuchungen werden sofort durchgeführt, so dass Sie auf die meisten Untersuchungsergebnisse warten können. Dies hat für Sie, v.a. aber für Ihr Tier, den Vorteil, nicht erneut in die Praxis kommen zu müssen.

Zu unseren Laborleistungen gehören:

Urinuntersuchungen (Urin-Protein-Quotient, Urinstix mit Auswertung im Urinanalyser, Spezifisches Gewicht)
Kotuntersuchungen (Parasitologisch, Giardientest, Parvovirose-Schnelltest)
Dermatologische Untersuchungen (Parasitologisch, Anfärbung für bakteriologische und Malassezien Untersuchungen)
Deckzeitpunktbestimmungen
Resistenztestbestimmung zur optimalen Antibiotikatherapie
Blutuntersuchungen
Zytologische Untersuchungen

In den Fällen, in denen es notwendig wird aufwendigere besondere Untersuchungen durchzuführen, wird das Material von einem Kurierdienst eines Veterinärmedizinischen Großlabors täglich abgeholt. Auch in diesen Fällen bemühen wir uns, Sie schnellstmöglich nach Erhalt der Befunde zu informieren. Dies gilt auch für patho-histologische Untersuchungen, die z.B. bei Biopsien oder Tumoroperationen notwendig sind.

Operationssaal

In unserem sterilen OP werden Operationen durchgeführt, die unter besonderen sterilen und hygienischen Bedingungen operiert werden müssen. Dazu werden die Tiere in einem vom OP getrennten Raum vorbereitet. Die jeweils erforderlichen Geräte werden nach Bedarf bereit gestellt (EKG- und Atemmonitor, Elektrochirurgiegerät, Inhalationsnarkoseeinheit mit Beatmungsgerät und mobilem Sauerstoffgerät) sowie alle erforderlichen Instrumente. Für die Osteosynthese Operationen halten wir alle notwendigen Materialien bereit.
Kleinere Operationen und Zahnbehandlungen werden in einem separaten Operationsraum durchgeführt.

OP-Nachbereitung

Im Anschluss an eine Operation kommt das Tier in eine Aufwach- und Überwachungsbox. Die zur Operation benötigten Geräte werden gewartet und gereinigt. Instrumente werden gereinigt und nach Durchlaufen eines Ultraschallbades einzeln verpackt, um dann erneut im Autoclaven sterilisiert zu werden.

Aufwach- und Überwachungsboxen

In speziellen Aufwach- und Überwachungsboxen werden alle Tiere nach der Operation versorgt. Danach werden sie, falls erforderlich, in unsere Krankenstation aufgenommen und weiter klinisch behandelt. In unserer Praxis versuchen wir auch schwerst kranke Tiere mit intensivmedizinischen Maßnahmen zu helfen.

Intensiv- und Isolierstation

In unserer Isolierstation haben wir die Möglichkeit schwer kranke Tiere, die einer intensiven medizinischen Betreuung und Versorgung bedürfen, getrennt von den übrigen Patienten, unterzubringen und mit modernster Monitorüberwachung unter ständiger Kontrolle zu haben.

Röntgen

Als weiteres bildgebendes Verfahren steht uns neben der Endoskopie und Sonographie auch ein leistungsstarkes Röntgengerät in einem speziellen Raum zur Verfügung.
Nach Befunderhebung durch die Tierärzte wird mit Ihnen gemeinsam das Röntgenbild besprochen, um dann gegebenenfalls weitere Behandlungen, eventuelle weitere Untersuchungen oder eine Operation einzuleiten oder zu planen.

Zahnbehandlung

Sonographie

Endoskopie

HDO-Blutdruckmessung

EKG-Messung

Inhalationsnarkose

Röntgen-Auswertung

Welpen nach Kaiserschnitt

„Snörre“ beim Wiegen